Brrr. Wir bleiben drin.

Brrr. Wir bleiben drin.

hoiberlin-eiskalt
  1. Knisterndes Birkenholz Feuer auf Netflix anmachen und in die Flammen starren, bis einem warm ums Herz wird.
  2. Heisse Schoggi (Caotina) trinken und danach den Mund nicht abwischen.
  3. Ausmalen mit Humor. Mit den Ausmalbüchern von Danadamki über Etsy. Bitte einmal PONY SHOCK und TWIN FREAKS. 
  4. Oder ganz einfach auf eine Runde Familienkuscheln im Bett bleiben und bis zu den Nasenspitzen im Tannenwald verschwinden.  Die Bettwäsche dazu gibt's bei Fine Little Day.
  5. Abtauchen und so tun, als versinke man im Pulverschnee. Geht ganz prima mit dem Lavendel Schaumbad von L'Occitane.
  6. Mit der Wärmeflasche von Anne-Claire Petit einschlafen.
  7. Die perfekte Kompensation. Verschneite Berge zum Ausdrucken. Winter Mountains von Hello Emilie über Sycamore Street Press. Und noch viel mehr! Shopping Alarm.
  8. Mit Maus und Mips in die Welt der wilden Tiere von Dieter Braun eintauchen und sich insgeheim wünschen, man könnte auch so gut illustrieren.
  9. Briefe an geliebte Menschen schreiben. Dafür gebe ich gerne mein gut gehütetes Bärenbriefpapier von Midori Kimagure (Luiban Berlin) her. 
  10. Tanz der Vampire hervor kramen und sich köstlich gruseln (DVD aus der Videothek holen oder für knapp 7 Euro bei Saturn kaufen).
Selbstgemachte Vogelfutter-Zapfen

Selbstgemachte Vogelfutter-Zapfen

Urban Industrial

Urban Industrial