Claudia's Geburtstags Wunschzettel

Claudia's Geburtstags Wunschzettel

Schon ist wieder ein Jahr vorbei und ich werde schon 37! Ja! Die vierzig rückt näher. Kaum zu glauben. Früher dachte ich, 40 jährige sind alt, heute habe ich Freunde und Freundinnen, die über 40ig sind und ich finde, sie sind weit entfernt von Falten und Gehhilfen.

Geburtstage waren und sind mir immer wichtig. Egal ob's meiner oder der meiner Familie ist. Bei uns gibt's IMMER Kuchen und ein Fest. Und natürlich Geschenke. Ich liebe es, andere zu beschenken, freue mich aber natürlich auch, wenn jemand an mich denkt. In welcher Form auch immer.

Und weil's einfach unglaublich viel Spass macht, habe ich hier mal meinen Wunschzettel nach Lust und Laune und nach meinen wildesten Fantasien (ohne auf's Budget zu achten) zusammen gestellt.

hoiberlin geburstagswunschzettel claudia

Hier sind meine Top 10 aus Berlin, Hamburg und München:

  1. Ich hätte gerne einen sogenannten Plant Hanger von Studio Hammel aus Berlin. Wieso nicht mal die Pflanzen aufhängen? Somit wäre das Katzen-und Kleinkind Problem gelöst und sieht erst noch super aus. Ein wenig Dschungelgefühl in der Grossstadt.
  2. Schon lange liegt ein Flyer mit Buchempfehlungen auf meinem Schreibtisch. Angekreuzt habe ich das Buch von Christian Kracht, Die Toten. Ich würde sagen, es passt zu mir. Im Berlin der Weimarer Republik versucht ein Schweizer Filmregisseur den UFA-Tycoon Hugenberg zur Finanzierung eines japanischen Gruselfilms zu überreden... (©OF)
  3. Dann würd ich wahnsinnig gerne auf eine ausgedehnte Kreuzberger Shoppingtour gehen ohne an die Kreditkarten Abrechnung zu denken. Gerne in folgenden Shops: Hallesches Haus, Modulor (um endlich mal die Design Fabrik Produkte in echt zu sehen) und im Voo Store.
  4. Zum Kuchen essen möchte ich ins Barcomis im Bergmannkiez. Cynthia Barcomi ist New Yorkerin und kann auf eine Erfolgsgeschichte zurückblicken, die mit einem Cookie begann und zur eigenen Kaffeerösterei, zum Barcomi's Deli, einer Handvoll Backbücher und der eigenen Kitchenware Linie führte. Ich habe übrigens vor zwei Jahren eine Angel Food Cake Form bei ihr im Shop gekauft, auf die ich noch immer schwöre! Die beste Form, ever!
  5. Dann hätte ich noch gerne den Lips Sweater vom Berliner Label Oh Yeah!
  6. Eine neue Brille von YUN Berlin in Mitte. Und bitte noch genügend Zeit und Muse, um mich durch die vielen Modelle durchzuprobieren.
  7. Einen knallbunten Kelim Dina Teppich von Berberlin, einem Familienunternehmen aus Kreuzberg. Der würde so wahnsinnig toll aussehen in unserem Wohn-oder Schlafzimmer (ich kann mich noch nicht entscheiden).
  8. Ach ja, dann möchte ich noch das Freunde von Freunden Apartment in Mitte mieten, ein wenig die Zeit vergessen und mich gegenseitig in inspirierende Gespräche verwickeln. Natürlich mit leckeren Cheese Cakes und unwiderstehlichen Leckereien von Five Elephant. Dazu würde ich nebst meinen Busenfreundinnen noch folgende drei Persönlichkeiten einladen (die ich bis jetzt noch nicht kenne, aber spannend finde): PR- und Powerfrau Melodie Michelberger,  die unglaublich kreative Andrea Potocki von WE LIKE MONDAYS und die Schriftstellerin Judith Hermann, in deren Erzählungen ich schon vor über 10 Jahren eingetaucht bin.
  9. Und diese Karte würde ich an mich selber schicken. Die Happy Birthday Beauty Grusskarte von pleased to meet.
  10. Einen Button mit dem Spruch, Ich habe heute Geburtstag! Alle müssen nett zu mir sein! Den hab ich mir schon besorgt. Den gibt's bei der Schatzinsel in der Marienburgerstrasse. Einem tollen Kindergeschäft. (Ist nicht so ernst gemeint. Ich werd ihn wohl eher Maus anstecken, als mir selbst).
Fussfetifisch

Fussfetifisch

Lotti Klein

Lotti Klein