Muttertag bei den Spuckers

Muttertag bei den Spuckers

Heute Morgen ist Mips ganz früh unter meine Bettdecke geschlüpft. Das macht sie seit sie unten bei Maus im Stockbett schlafen darf und selbst aufstehen kann.

Ich finde das total schön, weil sie dann noch zwei Stunden bei mir weiterschläft. Sie bringt dann immer ein bis zwei Kuscheltiere, redet noch ein wenig mit mir (ohne zu erwarten, dass ich wirklich antworte) und kuschelt sich dann bei mir ein. 

So gegen halb neun ist sie dann aufgestanden und in die Küche getapst. Maus, die auch schon wach war, ist ihr hinterher (so erzählte sie es mir dann), weil sie sicher gehen wollte, dass die Kleine keine Schränke plündert (Mips ist ein kleines Fressmonster und immer auf der Suche nach Süssigkeiten).

Mips kam dann (ohne Beute) aus der Küche zurück und erzählte, Maus suche Süssigkeiten in der Küche. Wir glaubten ihr kein Wort, weil das überhaupt nicht zu Maus passen würde. Ein wenig später wusste ich dann, was war. Maus kam mit einem Tablett mit frisch gemachtem Rührei. 

Hoi Mami, alles Gute zum Muttertag! sagte Maus und hielt mir einen Teller mit selbst gekochtem Rührei unter die noch sehr müde Nase. Ich blickte zu meinem noch sehr verknitterten Ehemann und er zuckte nur mit den Schultern. Maus hatte selber daran gedacht und sich organisiert. Wow!

Das war aber noch nicht alles. Als ich mein Rührei fertig hatte - Mips half mir dabei und machte immer die Gestik (siehe Minute 01:34) von Simons Cat und miaute dabei - kam der 2. Gang.

Maus sagte, sie hätte mein Frühstücksverhalten studiert und habe nun etwas für mich vorbereitet. Naturjoghurt mit Beauty Queen. Ich staunte nicht schlecht. Sie hatte gut beobachtet.

Dann holte sie noch das Kärtchen, dass sie in der Schule gebastelt hatte. Sie hätten zwischen zwei Sprüchen aussuchen können und sie fand, dieser Spruch passte am besten zu mir. Ich war gerührt und extrem stolz, eine so grosse, schlaue Tochter zu haben.

5 Antworten von Maus zum Thema Muttertag

Was würdest du dir für uns wünschen? 

Ich fände es super, wenn ich uns verwandeln könnte, wenn wir uns streiten. Ich bin dich und du bist mich. So würden wir unsere Gedanken sehen und verstünden besser, was das Problem des anderen ist. Dann hätten wir nie mehr Streit.

Was sollte ein Mami unbedingt können?

Bei ihren Kindern Gedanken lesen, alle Gesichtsausdrücke vom Kind lesen können, aber eigentlich finde ich, du kannst alles, was ein Mami können muss.

Wenn wir Tiere wären, was wären wir? Pferde! Ich bin natürlich dein Fohlen. 

Was nervt dich an mir am meisten? Eigentlich nichts. Also doch, wenn du zu Rapmusik so komische Bewegungen machst und wenn du furzt.

Möchtest du auch einmal ein Mami werden? Und wieso? Ich weiss nicht wieso, aber ich möchte auch einmal ein Mami werden. Ich möchte zwei Kinder. Ein Mädchen und ein Junge.

Na dann ihr lieben da draussen! Auf alle Mamis, Mamas und Superheldinnen! Einen schönen Muttertag!

Wir gehen nachher in den Park, skaten.

Sommer 2016

Sommer 2016

Skaten im Gleisdreieckpark

Skaten im Gleisdreieckpark

Die schönsten Schulhefte (mit Verlosung)

Die schönsten Schulhefte (mit Verlosung)