Basilikum Eis - Kinderleicht

Basilikum Eis - Kinderleicht

Wir lieben unser kleines Kräutergärtchen auf Balkonien und es wird fleissig gepflegt und gehegt. Ich muss zugeben, eigentlich ist es das Reich meines Mannes. Aber auch Mips und Maus sind voll engagiert. Mips ist für den Pfefferminz zuständig und Maus für den Basilikum.

hoiberlin-mausaufbalkon-talu

Zuständig heisst: Giessen und ernten. Und wehe, jemand kommt dem anderen ins Gehege. Der Mann hat sich mittlerweile auf die sehr effiziente Bekämpfung der Blattläuse an seiner Kapuzinerkresse spezialisiert. Ganz ohne Gift und extras. Er spritzt die ganz einfach einmal pro Tag mit einem Zerstäuber weg. Funktioniert.

Als uns die Einladung erreicht hat, am Wettbewerb "Kräuter machen Laune" von Talu mitzumachen, waren wir natürlich sofort Feuer und Flamme. Übrigens dürft ihr uns sehr gerne eure Stimme geben. Es gibt- was könnte es anderes sein - Kräuter zu gewinnen.

Wir haben bevor's los geht noch ein Erfrischungsgetränk vorbereitet. Aus Pfefferminz, Gurkenscheiben, Zitronensaft und Mineralwasser. Das ist perfekt für den Sommer und kommt ganz ohne Zucker aus.

Aber jetzt geht's los. Erst mal werden alle Zutaten vorbereitet. Was ihr braucht findet ihr im ersten Bild:

hoiberlin-ichliebekrauter-6.jpg

1/2 Bund Basilikum

1/2 Zitrone (Saft und Abrieb)

2 EL Zucker 

2 Eigelb

2 EL Honig

100 Gramm Mascarpone

100 Mililiter Schlagrahm (steif geschlagen)

 

Der Basilkum wird mit der Kräuterschere zerschnitten. Wir mögen es, wenn die Stückchen nicht zu klein geschnitten sind, so dass man die dann im Eis sieht und schmeckt.

Dann den Basilikum mit Zucker und Zitronensaft mischen.

Während Maus mit Basilikum und Zitrone hantiert, bereitet der Mann in der Küche den nächsten Teil zu. Da wird nämlich mit Heisswasser hantiert und es erfordert auch ein wenig Körpereinsatz.

Eigelb und Honig werden über einem heissen Wasserbad während 10 Minuten schaumig aufgeschlagen. Er hat dafür heisses Wasser ins Spühlbecken gefüllt und konnte so bestens arbeiten. Danach wird die Masse in kaltem Wasser nochmals etwa 5 Minuten gerührt.

Nun werden die beiden Mischungen von Maus und Mann zusammen geleert und verrührt.

Zum Schluss werden noch Mascarpone und Schlagrahm unter die Masse gerührt. Jetzt geht's ans Abfüllen der Masse. Wir haben dazu Muffin Förmchen aus Silikon verwendet. Natürlich kann man auch Eis am Stiel machen, wenn man die Formen dazu hat. 

hoiberlin-ichliebekräuter-13.jpg

Zudem kann man das Basilikum Eis auch prima als Parfait servieren. Es ist dann noch nicht ganz durchgefroren und man kann es bereits nach zwei Stunden servieren. 

Also dann viel Spass beim Ausprobieren und en Guete! 

Und hier geht's zum Wettbewerb von Talu.

Rezeptidee: © Ich koche

Verknallt in Tiger Fink

Verknallt in Tiger Fink

Sommernest | Wohnen & Schenken

Sommernest | Wohnen & Schenken