Saftiger Marroni Cake ohne Mehl

Saftiger Marroni Cake ohne Mehl

Mhmmm. So feucht! Mhmmm. So nussig. Mhmm. Schmeckt wie Vermicelle in Kuchenform! Genau. Da ist auch viel Maronenpüree drin.

hoiberlin-marronicake-rezept-3.jpg

Lecker und super schnell gemacht. Das Rezept ist ein Rührteig. Kann also nichts schief gehen. Und er kommt ganz ohne Mehl und Backpulver aus.

Vorbereiten: Cakeform oder Springform ausfetten. Ofen auf 170 Grad vorheizen (Umluft) oder 200 Grad bei Ober-Unterhitze.

  • 100 Gramm Butter
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 50 Gramm Rohrzucker
  • 1 Beutel Vanillezucker  
  • mischen
  • 3 Eier
  • 150 Gramm Maronenpüree (Ich würde nicht das aus der Tube nehmen, das nervt)
  • 100 Gramm geschmolzene Schokolade 
  • dazu mischen
  • 150 Gramm Mandeln dazu.

Die Masse in die Cakeform füllen und ca. 45 Minuten auf untersten Rille backen (Stäbchentest). Im Kühlschrank in Alufolie verpackt, kann man den Kuchen gut ein paar Tage frisch halten (er wird umso besser).

hoiberlin-marronikuchen-rezept.jpg
Wunschzettel für Halloween

Wunschzettel für Halloween

Ein Blick zurück auf 3 Jahre Berlin

Ein Blick zurück auf 3 Jahre Berlin