Verknallt in Mokuyobi

Bereits am ersten Elternabend lernte ich, dass man hier von der dunklen Zeit spricht, wenn der Winter vor der Tür steht und die Tage kürzer werden. Im schlimmsten Fall bringt man das Kind im Dunkeln und holt es im Dunkeln. Bestimmt drei Monate lang. Ja, wir sind halt im Norden, ich weiss. 

Ich wirke nun der Dunkelheit mit mehr Farbe entgegen und freue mich wie ein Honigkuchenpferd über meinen Neuen. Den Flyer Pack von Mokuyobi Threats

hoiberlin-mokuyobi-backpack

Er begleitet mich jeden Tag zur Arbeit und auch am Wochenende zu Ausflügen. Ich finde ihn super. Er hat die perfekte Grösse, hat eine gefüttere Laptoptasche und diverse kleine Innentaschen für Stifte, Karten und so weiter. 

Bevor Flyer Pack Einzug hielt, hatten wir schon einige Patches im Einsatz. Zum Beispiel auf Mausis Jacke oder auf ihrem Rucksack. Die waren letztes Jahr Teil des Weihnachtsgeschenkes für Mann und Maus. Da sie so toll sind und ich auch schon einige davon an Freunde weiterverschenkt habe, musste ich natürlich auch noch welche nachbestellen. Ging im gleichen Atemzug. Hier eine kleine Auswahl:

hoi-berlin-mokuyobi

Die Macherin dahinter heisst Julie Pinzur und sagt über sich selbst: 

Ich bin die Schöpferin von Spass, ich illustriere Charaktere, bringe Textilien unter die Leute, nähe Kleider und designe Taschen.

Ich finde man spürt eindeutig das viele Herzblut in ihren Produkten.

© Mokuyobi Threats Website

© Mokuyobi Threats Website

Und das Beste ist, es gibt sie auch in Deutschland zu kaufen! Ja! Sogar in Berlin. Während ich diesen Bericht am schreiben war, habe ich den unglaublich tollen Wildhood Store entdeckt, wo man die Patches und Caps von Mokuyobi bestellen kann ohne sie aus den USA importieren zu müssen.

Bei meinen Bestellungen blieb mir leider der Gang aufs Hauptzollamt Schöneberg nicht erspart. Was sich da abgespielt hat erzähle ich ein anderes Mal. Das würde jetzt wieder zu viel grau reinbringen.

Aber nochmals zum Wildhood Store. Wow! Bravo. Ein Online-Concept-Store für kuratierte Outdoorwaren. Grandios! Und was mich wirklich fast aus der Fassung gebracht hat, ist die Tatsache, dass wir zuhause unglaublich viele Dinge haben, die es hier zu kaufen gibt. Und bamm! Eine neue Blog-Liebe mit Seelenverwandschafts-Potential.

Diejenigen, die mich und meine Familie persönlich kennen, wissen glaub genau was ich damit meine. Und alle anderen werfen bitte einen Blick hier hin. Ein schönes Wochenende!

hoi-berlin-mokuyobi