Die Prenzlschwäbin

Liebe Bärbel,

von Exilschweizerin zu Exilschwäbin: Vielen Dank, you made my day. Also eigentlich schon viele! Du bringst es einfach immer wieder auf den Punkt und ich könnte mich tot lachen. Wir teilen nicht nur denselben Kiez und den charmanten Akzent, der uns definitv als Nichtberlinerinnen entpuppt, nein, auch den Humor! Vermutlich brauchts den auch, um 20 Jahre Berlin durchzustehen. Bei mir sind's ja gerade Mal zwei :-) 

Danke, Prenzlschwäbin!

Nun bin ich gespannt auf  Dein Buch. Hier der Trailer dazu. Sehr gelungen, find ich.