Weihnachtswunschzettel für Maus

Was soll ich meiner knapp achtjährigen Tochter zu Weihnachten schenken?

Was sag ich, wenn mich Oma, Opa, Gotti oder Götti fragen, was sich Maus zu Weihnachten wünscht? 

Ich finde, es wird jedes Jahr schwieriger mit den Wünschen und Geschenkideen für meine Kinder. Maus hat irgendwie schon alles und wenn man sie fragt, wünscht sie sich komplett utopische Dinge, wie zum Beispiel ein Islandpferd oder eine Reise nach Mauritius (die Bescheidenheit hat sie von mir). 

Bei Mips kommt dazu, dass sie schon x Dinge von der grossen Schwester geschenkt bekommen hat (zum Beispiel eine Puppe, mit der Maus kein einziges Mal gespielt hatte). Ist ja süss, aber 

Geschenke für (Mädchen) Kinder ab 6 Jahren sind gar nicht mal so einfach zu finden.

Sie sind nicht mehr in dem Alter, wo es nur ums Spielen geht, nein, sie haben bereits Ansprüche. Es soll ein gewisses Unterhaltugspotential bieten und nicht zu babymässig sein. Bei ihr kommt noch dazu, dass sie nicht auf typischen Mädchen-Kram steht (Mips schon!) also muss es ein feiner Mix sein (find ich gut!). 

Und weil ich am Ende eben auch möchte, dass meine Tochter was Schlaues unterm Christbaum liegen hat, habe ich mich mal wieder durch den Dschungel des www's getippt, mich bei Pinterest inspirierend lassen, gekuckt, was die hippen Instamuttis so in ihren durchgestylten Kinderzimmern (gibt es da eigentlich auch Ecken, die unstylish und chaotisch sind?) haben und bin am Ende auf diese

10 Geschenkideen zu Weihnachten für Kinder ab 6 Jahren gekommen!

hoiberlin-Wunschzettel-maedchen-geschenkidee-weihnachten-7jahre.jpg

1. Die Umhänge Tasche BRITTA FOX für die kleinen Fundstücke und Schätze des Alltags. Gesehen bei Little Vikings in der Schweiz oder direkt bei Donsje Amsterdam. Es gibt auch noch andere Begleiter zum Umhängen wie zum Beispiel der Bär, das Reh, der Panda oder der Hase.  

2. Kennt ihr Nonni und Nanni auch noch von früher? Die beiden Jungs aus Island, die sich bei jedem Eissturm, Wind und Wetter mit ihren Islandponys durch die rauhe, aber bezaubernde Natur Islands geschlagen haben? Maus kriegt leider auch diese Weihnachten kein echtes Islandpony, dafür aber eine DVD Box mit Nonni und Manni Abenteuernum wenigstens so in die Welt des Islandpferdes und der Feuerinsel eintauchen zu können. 

3. Auch eine Kindheitserinnerung meinerseits: Die unendliche Geschichte auf CD. Ich denke, Maus ist nun genug alt, um sich Michael Endes Werk über das Nichts, das Phantasien Schritt um Schritt auffrisst anzuhören. Die Filmbilder sind noch immer vor meinem inneren Auge präsent, als hätte ich es erst gestern zum letzten Mal geschaut. Der wuschelige Fuchur, Atréju, der sein Pferd im Sumpf zurücklassen muss, die kindliche Kaiserin, Phantasien und Bastian, der am Ende alles rettet.  

4. Apropos unendliche Geschichten! Die Mädels waren neulich bei Freunden eingeladen und haben den ganzen Nachmittag lang eine Geschichte nach der anderen gehört und haben sich nur dann gestritten, wenn es darum ging, welche Figur(=Geschichte) gewählt werden soll und wer sie auf die magische Box stellen darf. Ich spreche von der Toniebox. Ich hätte sie als Kind geliebt! Und es ist so simple, dass bereits kleine Kinder damit problemlos hantieren können.

5. Maus liebt es, ihre eigenen Welten zu kreieren. Und ich finde, sie ist noch nicht zu alt dafür. Im Gegenteil. An dieser Stadt würde sogar ich mich erfreuen. Ich bin mir sicher, Maus würde dann eine Stadt bauen, die NIE MEHR abgebaut werden darf (bis sie a) ein paar Tage bei den Grosseltern im Urlaub ist und ich das Zimmer aufräume oder b) ich aus Versehen mit dem Staubsauger dran gekommen bin). Aber diese stylischen Architekturbauklötze lass ich gerne stehen. Gesehen, ebenfalls bei Little Vikings in der Schweiz oder bei Scout & Kids UK.

6. Seit wir zu einem Kindergeburtstag ein Mini-Piano mitgebracht haben, liegt mir Maus in den Ohren, dass sie auch eins haben möchte. Ich finde, wenn schon denn schon (es muss auch lustig aussehen) und habe dieses Meowsic rausgesucht, denn mehr als Katzenmusik wird wohl nicht dabei raus kommen. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Miauuuuuu!

7. Ein GEO Mini Abo. Hier kann man wohl nicht viel falsch machen. Und bei unserer kleinen Forscherin sowieso nicht. Der kleine Grashüpfer GEOrg führt durch das Heft und erklärt beispielsweise, warum Pinguine nicht frieren oder wie Flugzeuge konstruiert werden. Neben den erklärenden und aufwändig bebilderten Artikeln gibt's auch Bastel–Spielanleitungen und Rätsel.

8. Eine Little Sun Solar Lampe, gesehen bei Changemaker Schweiz oder bei Modulor in BerlinLittle Sun wurde 2012 von Künstler Olafur Eliasson und Ingenieur Frederik Ottesen mit Firmensitz in Berlin gegründet. Maus kann ihre Lampe tagsüber am Sonnenlicht selbst aufladen und abends damit im Bett lesen. Die Lampe ist mit einem Dimmer ausgestattet und kann auch prima zum Campen oder für das nächtliche Beobachten von Nacktschnecken eingesetzt werden.

9. Sprachen lernen steht bei uns grad hoch im Kurs! Toll, habe ich diese zweisprachigen Lernkarten von Lil'ollo entdeckt, damit sich Maus spielerisch und mit grosser Leichtigkeit die anfangs noch schwierigen Wörter einzuprägen. Zur Zeit in Spanisch-Englisch, aber vielleicht bald schon in anderen Kombinationen.

10. Der Super Moko Pirat, von Lili Moko, gesehen bei Zirkuss in Zürich oder direkt über Lili Moko Marseille. Ein passenderes Maskottchen kann ich mir für Maus eigentlich gar nicht vorstellen. Diese Figur hat so viele Ähnlichkeiten mit ihr. 

Und jetzt ihr. Was schenkt ihr euren Kindern? Was findet ihr einfacher, kleinere oder grössere zu beschenken? Keine Bange, Mips wird nicht leer ausgehen. Ihr Wunschzettel erscheint nächste Woche auf Hoi Berlin.