Getrocknete Herbstblätter verzaubern

Jeder kennt's. Im Herbst wird gesammelt was das Zeug hält.

Aber was tun mit all den getrockneten Blättern? Ganz einfach. Anmalen und sie noch bunter machen! 

Was es dazu braucht? Nicht viel.

  • Getrocknete, gepresste Herbstblätter
  • Farben und Pinsel
  • Eine Malunterlage
  • Glitzer

Wir haben die getrockneten und gepressten Blätter mit Acyrilfarbe und Guitar Waterpaint bemalt. Wichtig ist, dass die Farbe genug flüssig ist, dass die Blätter beim Anmalen nicht zerbrechen, weil der Pinsel hängen bleibt.

Es darf aber auch nicht zu wässrig sein. Dehalb würd ich auf klassiche Wasserfarben verzichten oder schauen, dass die Kinder nicht zu viel Wasser beimischen damit die Blätter sich nicht biegen. 

Wer möchte streut nach dem bemalen noch Glitzer drauf. 

Wir kleben die Blätter einzeln an die Wände indem wir einfach den Stil mit einem Washitape festkleben. Verschenken sie einzeln oder packen sie als Deko auf Geschenkpäckchen. Das sieht sehr  dekorativ aus und die Leute freuen sich darüber.

Übrigens halten die dekorierten Blätter jahrelang, wenn man sie trocken aufbewahrt. So kann man sie jedes Jahr, wenn der Herbst wieder vor der Tür steht hervorzaubern oder natürlich das Sortiment erweitern. Viel Spass!

Hier gibt's noch weitere Ideen, was man mit Herbstblättern schönes anstellen kann:

Zum Beispiel Tierli zaubern, gesehen bei Handmade Charlotte. Blätter Girlanden mit ganz viel Glitzer von House of Jade Interiors oder ein Blätter Mobile, gesehen bei Tadah feat KILUDO.