Schokoladenblitz

Camilla ist heute wieder am Zug! Mit einem selbstgeschrieben Rezept, das sogar ihre 5jährige Tochter alleine schafft, stellt man ihr alle Zutaten abgewogen hin, sagt sie.

Mhmm. Also, los auf was wartet ihr?

Ach ja, bei diesem Rezept könnt ihr getrost noch die restlichen herumstehenden Schokohasen verwenden. Aus den Augen aus dem Sinn. Naja. Nicht ganz, aber so ist es eben mit #camillaversüssthoiberlin.

hoiberlin-schokoladenblitz-rezept-camilla-3.jpg

Schokoladenkuchen blitzschnell und leicht gemacht

Für den Teig: 

3 Eier 

200 gr brauner Zucker 

120 gr Mehl 

150 gr dunkle Schokolade 

100 gr Butter 

50 ml Sahne 

1 Prise Salz 

hoiberlin-schokoladenblitz-rezept-camilla-1.jpg

Eier und Zucker schaumig schlagen das geht mit dem Mixer am schnellsten, ich bin aber oft faul und schnappe mir einfach den Schneebesen. 

Die Butter, Sahne und Schokolade zusammen in der Mikrowelle (oder in der Pfanne) schmelzen und vorsichtig unter die Ei-Zuckermasse rühren. 

Nun das Mehl unter den Teig rühren und alles in eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform füllen.

Ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen.

Den Kuchen mit Puderzucker bestäuben und noch warm servieren, er ist innen noch weich und schmeckt auch hervorragend mit einem Klecks Schlagsahne. 

#camillaversüssthoiberlin

hoiberlin-schokoladenblitz-rezept-camilla-5.jpg