Blumen Tattoos

Im Rahmen meiner Wander-Mini-Serie freue ich mich sehr, heute eine kleine, aber feine Kreativanleitung aus dem aktuellen KILUDO Magazin vorstellen zu dürfen. In der Sommerausgabe des Kindermagazins dreht sich alles rund ums Wandern und wieviel Spass ihr dabei haben könnt. Alles eine Frage der richtigen Vorbereitung. Und für diese Anleitung braucht's lediglich etwas Vaseline. Einfacher geht's nicht mehr.

hoiberlin-blumentattoos-kiludo-kreativmagazin-4.JPG

Maus und Mips haben beim Wandern ganz viele schöne Blumen gesammelt. Die einen haben wir als kleine Erinnerungs-Sträusschen mit nach Hause genommen, die anderen haben sich die Mädels als temporäre Tattoos auf ihre Arme geklebt. 

Blumen Tattoos - Leicht gemacht

Es ist ganz simpel. Einfach etwas Vaseline auf die Körperstelle streichen, wo der Blumen-Schmuck hin soll und anschliessend die gesammelten Blumen drauf drücken. 

Die bunten Schmückchen halten ein paar Stunden, bevor sie wieder abfallen.

 

Es sieht super aus und die Freude ist gross!

Wichtig! Cremt euch unbedingt vorher gut ein und pflückt keine Blumen, die geschützt sind.

hoiberlin-blumentattoos-kiludo-kreativmagazin-1.jpg
hoiberlin-blumentattoos-kiludo-kreativmagazin-7.JPG
hoiberlin-blumentattoos-kiludo-kreativmagazin-3.JPG

Wenn euch diese Idee gefallen hat, dann holt euch doch ein kostenloses KILUDO-Probemagazin in eure Inbox. In der aktuellen Ausgabe, findet ihr ganz viele tolle Tipps rund um das Wandern mit der Familie. Viel Freude beim Ausprobieren und wandern!